Angela Keul Göbel in Vorstan gewählt

Arbeitsgemeinschaft rheinischer Träger diakonischer ambulanter Dienste in Rheinland-Pfalz

Angela Keul-Göbel

In der letzten Mitgliederversammlung wurde die Geschäftsführerin der evangelischen Sozialstation Straßenhaus, Angela Keul-Göbel, als Beisitzerin in den Vorstand der Arbeitsgemeinschaft rheinischer Träger diakonischer ambulanter Dienste in Rheinland-Pfalz gewählt. Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, Baldur Stiehl, gratulierte Frau Keul-Göbel zu ihrer Wahl und sicherte ihr eine gute Zusammenarbeit zu. Die diakonischen ambulanten Dienste in Rheinland-Pfalz helfen, pflegen und unterstützen Menschen in ihrer eigenen Wohnung. Neben häuslicher Kranken- und Altenpflege sowie hauswirtschaftlicher Versorgung bieten viele Sozialstationen auch Beratungsmöglichkeiten in Koordinierungs- und Beratungsstellen. "In Straßenhaus haben wir das Angebot um das Kompetenzcenter Demenz erweitert", berichtet Angela Keul-Göbel. Wir informieren über das Krankheitsbild, die behandelnden Fachärzte und Therapeuten und die in der Region bestehenden Unterstützungsangebote. Durch die Vernetzung der Beratungs- und Hilfsangebote werden die Angehörigen von Demenzkranken wohnortnah und unbürokratisch entlastet.

» Weitere aktuelle Meldungen auf der Startseite